Expertenmangel im IT-Bereich – Gefahr von dramatischen Wertverlusten im Mittelstand

Insbesondere mittelständischen Betrieben fehlen viele Fachkräfte in IT-Funktionen. Davon entfallen 80 Prozent auf unbesetzte Stellen in der ITK-Branche. Mehr als jedes vierte mittelständische Unternehmen der ITK-Branche mit bis zu 249 Beschäftigten hat derzeit sechs oder mehr IT-Stellen nicht besetzt, lautet das Ergebnis einer BITKOM-Studie zum entsprechenden Arbeitsmarkt. Insgesamt spricht der ITK-Branchenverband von rund 14.500 offenen Stellen, die kleine und mittelständische Firmen zu besetzen hätten.

Weiterlesen

Aufsichtsräte als Kontrollorgane sollten Unternehmenswerte schützen statt vernichten

Das aktuelle, aber leider nicht vereinzelte Beispiel des Brandenburger Flughafens macht erneut deutlich, wie wichtig gerade bei Großinvestitionen die Kontrolle eines kompetenten, engagierten Aufsichtsrates ist. Fehlt diese Kompetenz, werden Werte vernichtet statt geschützt und vermehrt.

Aufsichtsräte haben schon von Gesetzes wegen wichtige Kontrollaufgaben; sie geben wichtige Impulse und überwachen die Tätigkeit des Vorstands sowie die Wirksamkeit des internen Kontrollsystems. Sie üben damit eine wesentliche Aufgabe zu Erhalt und Steigerung des Unternehmenswertes aus. Daher sollten die Eigentümer von Unternehmen darauf achten, dass Aufsichtsräte nicht aufgrund ihrer Prominenz, sondern ihrer Kompetenz in den Aufsichtsrat gewählt werden.

Weiterlesen