Liebe Weihnachtsgrüße

Liebe Freunde unseres Blogs,

das sich langsam dem Ende neigende Jahr 2016 hat uns alle emotional stark bewegt – Brexit und Donald Trump, IS-Terror vor der Haustüre und großes Leid in Syrien. Welche Veränderungen dies für uns alle bringen wird, lässt sich heute noch nicht mit Bestimmtheit sagen, aber eines gibt Hoffnung: Mit Veränderungen sind wir seit der Nachkriegszeit immer gut zurechtgekommen.

Es gibt aber auch Positives zu berichten. Die Arbeitslosenquote ist im November 2016 weiter gesunken und hat einen Wert von 5,7% erreicht – den niedrigsten Wert der letzten 35 Jahre. Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage in Deutschland hat sich deutlich verbessert. Und auch die Geburtenrate hat sich positiv fortgesetzt und erreichte im Jahr 2015 in Deutschland 1,50 Kinder je Frau, ein Wert, der zuletzt vor fast 35 Jahren in 1982 erreicht wurde. Das zeigt, dass die junge Generation wieder hoffnungsvoll in die Zukunft schaut. Und das ist ein gutes Zeichen.

Auch die VMAG kann über ein sehr erfreuliches Jahr berichten. Neben der Sachverständigentätigkeit bei Zugewinnausgleich, Abfindungen, Schadensersatz und Enteignung sind auch die Aufträge für die Begleitung von Unternehmensnachfolgen, Due Diligence Untersuchungen und Wertermittlungen mittelständischer Unternehmen im Zuge von Verkäufen an Mitarbeiter und Externe sowie Schenkungen an die nachfolgende Generation stark angestiegen. Zudem verzeichnen wir steigende Anfragen zum „Fitness-Check IT+Prozesse“ vor dem Hintergrund der steuerlichen GoBD-Anforderungen und der zunehmenden Digitalisierung unternehmerischer Prozesse. Ein weiteres Zeichen für Optimismus und Zuversicht in die Zukunft.

Mit diesen positiven Nachrichten wünschen wir Ihnen/Euch zum bevorstehenden Weihnachtsfest erholsame Tage und für das neue Jahr Gesundheit und einen ansteckenden Optimismus, der neben dem Quäntchen Mut und Glück so notwendig für den geschäftlichen Erfolg ist.

Ihr
VMAG Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.