Fake News – Wie vermindere ich das Risiko darauf hereinzufallen

Selbst für kritische Unternehmer und andere Mediennutzer ist es schwierig, echte Meldungen von Falschmeldungen – sog.  Fake News – zu unterscheiden.

Falschmeldungen oder Fake News können zu Fehlentscheidungen von Führungskräften führen und u. U. auch das Geschäft gefährden. Da immer mehr Falschmeldungen nicht auf den ersten Blick als solche zu erkennen sind, sollte man bei allen Sachverhalten und Informationen, die wichtig für den eigenen Betrieb oder das persönliche Umfeld sind, zumindest kritisch agieren und den Wahrheitsgehalt überprüfen.

Die Urheber von Fake News haben unterschiedliche Motive: Einige wollen bewusst Unsicherheit, Angst oder Hass schüren, andere haben einfach „Spaß“ daran, Dritte zu beeinflussen, und wiederum andere „bedienen“ schlicht Menschen, die empfänglich sind für Verschwörungstheorien. Auch Übersetzungs- oder Übertragungs-fehler können zu Fake News führen.

Im Folgenden erhalten Sie Hinweise, wie Sie das Risiko, auf Fake News hereinzufallen, verringern können.